ORF Dokumentation über CBD – Cannabidiol



Cannabidiol, kurz CBD genannt, wird salonfähig – und das zurecht. Der neben dem psychoaktiven THC zweite Hautwirkstoff der Cannabis-Pflanze ist nicht psychoaktiv bzw. berauschend und ist auch keine illegale Droge. Es ist ein wertvoller Naturstoff, der auch Menschen zur Gesundheitsverbesserung nachweislich helfen kann. Meine Empfehlung: Das höchstqualitative CBD von Natura Vitalis:

18 comments

  1. Also echt gleich zu Beginn so viel Unsinn zu Verzapfen ist schon eine Leistung. Der angebaute Nutzhanf in Österreich ist meist zwittrig. (Also so viel zur Zweihäusrigkeit) Zweitens das Marihuana aus den Namen Maria und Juana besteht ist eine hartnäckige amerikanische Volksetymologie. Das Wort stammt wohl aus einer indigenen Sprache und die Schreibweise mit "g" statt "h" war früher auch noch verbreiteter. Außerdem ist nicht jeder Hanf photoperiodisch und der in Europa und in Russland wild wachsende Hanf (früher "ruderalis" oder Ruderalhanf) blüht sogar automatisch nach einiger Zeit unabhängig von der Jahreszeit. Also so viel Schwachsinn in den ersten drei Minuten hat dann für mich ausgereicht, dass ich mir die Doku dann erst gar nicht weiter angeschaut habe.

  2. ⚠️ So meine Lieben ⚠️
    Wie ihr sicherlich mitbekommen habt läuft zur Zeit eine sehr WICHTIGE Petition. Die EU will CBD verbieten! Bitte unterschreibt die Petition auf change.org https://www.change.org/p/european-parliament-hanfextrakte-von-der-liste-der-neuartigen-lebensmittel-l%C3%B6schen-lassen dagegen.
    #cbdlegal #cbdisfood
    Das geht UNS ALLE an 😢Wer CBD nutzt, wird es bald nicht mehr ohne Rezept dürfen – wer es nicht nutzt – wird dennoch über die Krankenkassen darüber belastet…
    Nimmt dies bitte in Eure Blogs, Newsletter auf und schreibt Social Posts darüber, oder helft der Kampagne finanziell! ⬇️
    BITTE HELFT MIT ⚠️
    "Betroffen sind jene, die CBD, CBD-Öl oder Hanf Extrakte herstellen, vertreiben oder KAUFEN wollen, denn nun ist das Europaweit in Nahrungsmitteln illegal und in den einzelnen Ländern werden die Firmen, die das Betrifft mit teils hohen Strafen belegt.

  3. 900mg CBD sind 50€ am Tag 😀
    Normalerweise nimmt man vielleicht 5-20mg am Tag… ich bezweifel, dass solch kleinen Mengen irgendeine Wirkung haben.
    Es gab auch noch nie Studien mit diesen gewöhnlichen Dosierungen!
    Und bzgl. Autismus, ich habe auch Autismus. Bei mir hat sich über die Jahre auch eine Menge getan.. allerdings ohne dass ich irgendwas zumir genommen habe. Sondern einfach nur durch Zeit, Erfahrungen, Erlebnisse etc. – gerade bei Kindern, die sich gerade dabei sind zu entwickeln und zu lernen sind "schnelle" Veränderungen im Verhalten doch normal!? Deswegen das Mittel nun als Wirksam zu betiteln finde ich nicht gerade plausibel.
    Aktuell hatte ich auch mal CBD probiert, hatte leider aber keine Auswirkungen auf meine sozialen Ängste, Stress in Menschenmassen o.Ä.
    Sieht für mich mal wieder nach reinem PR aus.

  4. Are Hemp and Marijuana One in the Same? No, not at all. While hemp and marijuana are both part of the cannabis sativa family, they are completely different from one another in both function, application and use.

  5. Tja das traurige ist dass es viele Öle gibt die qualitativ sehr schlecht sind beziehungsweise energielos und total schlapp machen Ich habe nun ein cbd Öl probiert aus der Schweiz von vapor Spirit da fühle ich mich pudelwohl und es funktioniert sehr gut dazu braucht man nur 2 bis 4 Tropfen und eine völlig andere Lebensqualität schade das nicht alle so sind ! Schlafe super und bin endlich total erholt 🙂

  6. hey, ich bin gerade auch dabei cbd zu entdecken. Ich habe vor 6 Jahren einen schweren Unfall und finde gerade im cbd ein gute Altantive zur bösen phamer Industrie… Kennst du candy kush?
    Ich habe das mal Probiert und ein Video da zu gemacht… Ich lass mal ein linke dazu da 🙂
    https://youtu.be/VUMGdepDS-E

  7. Ich bin CBD 5% gerade am Testen und da ich voll der Hypochonder bin der mit Non-zebo oft einher geht, kann ich da mit Erfahrungen aufwarten…auf meinem Kanal hab ich auch einen Selbstversuch dokumentiert….Auf jeden Fall hat es keine Nebenwirkungen bei mir hervorgerufen und mein Allgemeinbefinden ist besser geworden….und wenn so einer wie ich das behauptet, könnt Ihr mir glauben, das hat schon was zu bedeuten…..Ich kann es nur jedem Empfehlen und seine eigenen Erfahrungen sammeln…

  8. Eine tolle Doku ,da ich micht da zu entschloßen habe auch jetzt CBC zu nehmen ,hab Depressionen und Schmerz Patient ,und hab auch mit Bluthochdruck zu kämpfen und setzte da meine Hoffnung rein.Mein Mann nimmt jetzt schon CBD Kapseln da er MS hat ,er merckt das die Schmerzen etwas nach lassen in den Oberschenkel weiß aber noch nicht wie sich das aus wirkt wenn er länger läuft …

  9. „CBD und Hanf sind an uns nicht spurlos vorbei gegangen.“ Sagt er und steht vor einer gigantischen Halle voller Gras…

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *