Legales Cannabis? Was CBD wirklich kann – Medizinisch geprüft



CBD, Cannabidiol, ist der kleine Bruder von THC, Tetrahydrocannabinol. Es wird als Medikament bei verschiedenen Krankheiten eingesetzt, wie bei Multipler Sklerose, Epilepsie und Krebs. Ihr könnt es aber auch ohne ärztliches Rezept als Nahrungsergänzungsmittel im Internet und Drogeriemarkt kaufen. Es soll nämlich bei Schlafstörungen, Stress, Depressionen, Diabetes und Schmerzen helfen. Ist CBD also ein Wundermittel aus Cannabis und für unseren Körper gesund? Oder ist es doch mehr Rauschmittel für Kiffer als Arzneimittel?

Hier findet ihr ein Video von Mailab zu Cannabis:

Und hier ein Video von MrWissen2Go über Cannabis:

AufKlo zum Thema Kiffen:

► Mein Kanal:
► DR. FLOJO abonnieren:

Auf DR. FLOJO erkläre ich euch medizinische Themen, angefangen beim menschlichen Körper, über Gesundheit, Krankheit, bis hin zu verrückten Mythen und spannenden Trendthemen. Medizin wissenschaftlich fundiert, verständlich und mit einer Portion Augenzwinkern.

► NEUE VIDEOS jeden MITTWOCH und SONNTAG

Mein Kanal gehört jetzt auch zu #funk!
► YouTube:
► funk Web-App:
► Facebook:
► Instagram:

Videos von funk könnt ihr ganz bequem auf euren mobilen Geräten herunterladen und auch von unterwegs schauen.

QUELLEN:

Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit über CBD:

Studien zu CBD bei:

Multipler Skerose:
Flachenecker P. A new multiple sclerosis spasticity treatment option: effect in everyday clinical practice and cost-effectiveness in Germany. Expert Rev Neurother. 2013;13(3 Suppl 1):15-19.

Epilepsie:
Chen JW, Borgelt LM, Blackmer AB. Cannabidiol: A New Hope for Patients With Dravet or Lennox-Gastaut Syndromes. Ann Pharmacother. 2019;53(6):603-611.

Devinsky O, Marsh E, Friedman D, et al. Cannabidiol in patients with treatment-resistant epilepsy: an open-label interventional trial [published correction appears in Lancet Neurol. 2016 Apr;15(4):352]. Lancet Neurol. 2016;15(3):270-278.

Angststörung:
Shannon S, Lewis N, Lee H, Hughes S. Cannabidiol in anxiety and sleep: A large case series. Perm J 2019;23:18-041.

Autismus:
Barchel D, Stolar O, De-Haan T, et al. Oral Cannabidiol Use in Children With Autism Spectrum Disorder to Treat Related Symptoms and Co-morbidities. Front Pharmacol. 2019;9:1521. Published 2019 Jan 9.

Barchel D, Stolar O, De-Haan T, et al. Oral Cannabidiol Use in Children With Autism Spectrum Disorder to Treat Related Symptoms and Co-morbidities. Front Pharmacol. 2019;9:1521. Published 2019 Jan 9.

Krebs:
Sulé-Suso J, Watson NA, van Pittius DG, Jegannathen A. Striking lung cancer response to self-administration of cannabidiol: A case report and literature review. SAGE Open Med Case Rep. 2019;7:2050313X19832160. Published 2019 Feb 21.

Kenyon J, Liu W, Dalgleish A. Report of Objective Clinical Responses of Cancer Patients to Pharmaceutical-grade Synthetic Cannabidiol. Anticancer Res. 2018;38(10):5831-5835.

Schmerz:
Cuñetti L, Manzo L, Peyraube R, Arnaiz J, Curi L, Orihuela S. Chronic Pain Treatment With Cannabidiol in Kidney Transplant Patients in Uruguay. Transplant Proc. 2018;50(2):461-464.

Fallon MT, Albert Lux E, McQuade R, et al. Sativex oromucosal spray as adjunctive therapy in advanced cancer patients with chronic pain unalleviated by optimized opioid therapy: two double-blind, randomized, placebo-controlled phase 3 studies. Br J Pain. 2017;11(3):119-133.

48 comments

  1. Ich hab es vom Arzt bekommen und wurde nach drei Monaten wieder auf die Medikamente umgestellt CBD null Wirkung hatte

  2. Also so ein paar Fehler sind euch da ja schon unterlaufen.
    1. CBD ist legal und NICHT rezeptflichtig. Ich kaufe mein 10% CBD öl in der Apotheke ohne Rezept, und meine Blüten im Kiosk.
    2. CBD kann keinen Rausch erzeugen. Aus langer erfahrung kann ich sagen, dass in höheren Dosen definitiv der Appetit flöten geht und man sich seeeehr entspannt und vielleicht ein bisschen dusselig fühlt, aber man wird nicht ‘high’. Da ich chronische schmerzen sowie auch Angstörungen, Depressionen, Autismus und BPS habe, kann es aber passieren, dass man sich nach dem CBD konsum etwas schwerelos fühlt, weil sich die symptomatik verbessert. CBD springt garnicht auf die Rezeptoren an, die einen High machen.

    Zum abschluss kann ich nur sagen, dass ich auf legaler und gesunheits- ebene keinem empfehlen kann, CBD zu rauchen. Aber macht euch vorher einfach mal schlau und guckt, wie und wo es euch helfen könnte. Dank CBD konnte ich 3 Psychopharmaka absetzen und nehme nur noch das zur symptombehandlung. Es ist eine Tolle substanz. Ich sag immer: Der Große, verantwortungsvolle bruder vom THC, der häufig in den schatten gestellt wird.

  3. Also ich hab jetzt seit gestern 20 Uhr einige tüten CBD durchgeraucht, und ich muss sagen meine schwerwiegenden Symptome sind mäßig gelindert. Es hilft

  4. wieso ist dein ton so super schlecht abgemischt…mal is de rmega laut dann wieder leise…schaust du deine videos nicht mehr vor dem upload….pua wie schlecht

  5. Nicht Rezeptpflichtig, es berauscht nicht, es beruhigt, wie bei einer Zigarette das Nikotin, beruhigt es nur.

  6. Das war ein sehr anschauliches Video zum Thema CBD, jedoch hätte ich noch eine Frage, und zwar kann zum Beispiel Unfruchtbarkeit eine Nebenwirkung sein? Oder gar Anfälligkeit? LG

  7. dann gehe ich doch lieber zum Dealer, hat einen Besseren effect für weniger geld xD dafür bekommt man 13g statt 1g für 60 Euro

  8. Ich hasse diesen Dreck seitdem der Müll legal ist wird es als echtes gras auf der Straße verkauft das schlimmste was je passieren konnte ich bin enttäuscht von Deutschland und Österreich hier kann sich jeder 18 jährige so viel vodka Flaschen kaufen wie er will und sich dann ins koma saufen aber gras mit thc das darf man nicht legal kaufen. Es gibt schon so viele Länder wo man auch ohne Rezept vom artzt legal kaufen kann natürlich wieder mal nicht in Deutschland und Österreich pfui ich hoffe diese verdammten cbd Läden schließen wieder

  9. CBD soll Rezeptpflichtig sein??
    Alleine schon dass Du mailab vorschlägst sagt einiges über dich aus.

  10. "Es erzeugt keinen Rausch in geringer Dosis" Was ist das für eine Aussage? Ich möchte ein menschen sehen, der sich CBD kauft dann alles nimmt, Und dann ein Rausch hat der ist Maximal entspannt…

  11. Gibt es bei mir um die Ecke im Kiosk zu kaufen. Sieht aus wie Gras, schmeckt wie Gras und macht auch high wie Gras. Allerdings ist es eher ein leichtes high Gefühl nicht wie zB bei Haze wo man manchmal nicht mehr weiß wo vorne und hinten ist. Ist auf jeden Fall sehr angenehm zu rauchen 😁

  12. Bekannter von mir hat CBD-"Badesalz" gekauft und"benutzt" (ich kann die Anführungszeichen nicht genug betonen) , danach hat er Blut gespuckt und Gepisst. Jetzt nur mal so als Erfahrungsbericht aus zweiter Hand

  13. nahrungsergänzung oder medikment hää???
    Ich rauch das einfach immer in der bong is n cooler grasersatz wenn man nicht high werden will. Da es geschmacklich fast identisch ist!

  14. CBD ist sehr praktisch damit Gras mit dem Wirkstoff THC weniger stark ist.
    Und besser zu kontrollieren für den Konsumenten.

  15. Naja…. Nicht ganz befriedigt vom Video, CBD ist ziemlich gut erforscht, mich würde interessieren welche Quellen du hier verwendet hast? Etwas von Daniela Ludwig? Hmm also, dass CBD Nebenwirkungen wie übelkeit und Durchfall mitbringen hätte ich noch nie gehört…. Mäßig zufrieden mit dem Video, man merkt halt, dass du keine Persönlichen Erfahrungen zu diesem Thema mitbringst, besser vlt lassen der Gesellschaft Halbwahrheiten aufzufrischen, welche zu Missverständnisse und zu so einer schlechten Politik führen….

  16. Also dieser so stark angepriesene Appetitmangel (bzw. als Gegenspieler von THC) ist mir CBD definitiv nicht aufgefallen. Habe geglaubt, meinen Hunger /Appetit durch CBD unterdrücken zu können, genau das Gegenteil ist passiert, es wurde viel schlimmer. Nicht so schlimm wie THC, aber dennoch. Da bedarf es dann schon einer gewissen Selbstdisziplin.

  17. Ich konsumiere THC jetzt seit knapp 15 Jahren und fühle mich jeden Tag Pudel wohl. Habe auch die CBD Produkte ausprobiert die allerdings einen eher kleinen bis gar keinen Effekt haben. Meiner Meinung nach ist CBD nutzlos und bringt rein gar nix. Habe alles mögliche an Ölen Cookies und sogar CBD Blüten ausprobiert. Aber bis jetzt war es jedes Mal ein Reinfall. Und für alle die denken hey du doof das macht auch nicht high wenn du das dachtest. Jup das wusste ich vorher auch schon.

  18. Leider ist eine der interessantesten und besonders aktuellen Einsatzmöglichkeiten von CBD außen vor gelassen worden: es wirkt entzündungshemmemder als Cortison. Die Kolleg:innen vom Weltspiegel haben dazu einen sehenswerten Bericht aus Israel veröffentlicht.

  19. Du hast dich wirklich gesteigert was dein Auftreten angeht. Ich habe deinen ersten Channel ja auch schon durchgeschaut, da hast du immer gesessen und hast regungslos und pur-neutral alles vorgetragen. Das soll kein Angriff sein. Aber eine deutliche Steigung ist drin 💪🏼👍🏼. Ich hab ja immer so drauf gewartet dass maiLab und du zusammen ein Video drehen, weil es gerade in eurem Auftritt/eurer Vortragsweise starke Parallelen gibt 😀

  20. CBD war seit jeher Bestandteil von Cannabis Produkten. Ob das Seife, Papier, Wurzelextrakt, Blattsaft oder Fasern für Klamotten und Papier sind, CBD ist überall mit an Bord. Nur weil die Marketing Industrie dieses Thema frisch für sich entdeckt hat, ist CBD nicht neu. Dr. Mechoulam hat es bereits in den 60er Jahren "entdeckt", daher muss man nicht so ein Aufhebens darum machen. Es ist immer noch lediglich Cannabis. Nicht mehr – nicht weniger.
    Ich finde es sehr traurig, dass immer wieder Versuche gestartet werden Cannabis gefährlich zu reden. Seit jeher ist noch niemand daran gestorben.

  21. Hi, kurze Frage: Zu Nebenwirkung soll wirklich Appetitmangel gehören? Kann mir das nämlich nicht vorstellen, da ja zumindest THC den Hunger anregt.

  22. Ich habe es selbst Probiert CBD blüten und Liquid und muss sagen…. määäähhhh… 0815 Hype. Ich finde die gewünschte wirkung kommt wenn man es als Gesamtpaket konsumiert also mit THC. So habe ich keine Probleme mit Schlafstörungen oder Appetitlosigkeit. jedenfalls ist es bei mir so, auf jeden wirkt es ja anders

Leave a comment

Your email address will not be published.